Mannschafts-Meisterschaft im Brettspiel

Zuletzt aktualisiert: Montag, 17. Februar 2020 Geschrieben von Marcus Bautze

Auch 2020 führten wir wieder eine RegVor zur Mannschaftsmeisterschaft im Brettspiel durch. Dieses Jahr wurden die Spiele Ganz schön Clever (Schmidt Spiele), Auf den Spuren von Marco Polo (Hans im Glück), 6 nimmt! (Amigo) und Alhambra (Queen Games) gespielt. Es nahmen 12 Teams teil (das 13. Team musste leider krankheitsbedingt absagen).

Nach ca. 9 Stunden setzten sich als die beiden besten Teams (die sich fürs Finale qualifizierten) das Team "Ungerader Mittwoch" aus Leipzig und das Team "Wir improvisieren nur" aus Dresden durch. Knapp dahinter auf Platz 3 kam das Team "Diesmal ohne Dirk" aus Berlin.

Die besten Einzelspieler wurden der Reihe nach: Wolfram Härig (Ungerader Mittwoch), Matthias Loose (Ungerader Mittwoch) und Anton Halaski (Diesmal ohne Dirk).

Die genauen Ergebnisse der Mannschaften, der Spieler sowie der einzelnen Spiele sind auf der Webseite der Mannschaftsmeisterschaft zu finden.

Die Finalisten spielen beim Finale am 06. Juni 2020 in Bad Nauheim die Spiele Little Town (Hutter/iello), Marco Polo II - Im Auftrag des Khan (asmodee/Hans im Glück), Carnival of Monsters (Amigo) und Man muss auch gönnen können (Schmidt Spiele). Wir wünschen viel Erfolg.

PS: Weitere Infos zur Mannschaftsmeisterschaft findet ihr immer auf der Webseite der Mannschaftsmeisterschaft sowie auf deren Facebook-Seiten.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.